• Head_lernen2
  • head_leistung2
  • head_lebensfreude2

An den Berufsbildenden Schulen Papenburg – Technik und Wirtschaft – ist frühestens zum 1. September 2022 die Stelle

einer Lehrerin/eines Lehrers für Fachpraxis

im Bereich Fahrzeugtechnik (A 9 NBesO)

zu besetzen.

Der Unterrichtseinsatz erfolgt in allen Klassen des Berufsfeldes Fahrzeugtechnik, der Berufseinstiegsschule und in Klassen der Berufsorientierung.

Tätigkeitsfeld:

  • Fachpraktischer Unterricht in allen Klassen des Berufsfeldes Fahrzeugtechnik
  • Fachpraktischer Unterricht in allen Klassen der Berufseinstiegsschule
  • Fachpraktischer Unterricht in Klassen der Berufsorientierung
  • Wartung und Instandhaltung der Werkstatt- und Laborräume

Die Durchführung des Einstellungsverfahrens erfolgt über ein elektronisches Einstellungsverfahren (EIS). Für die Bewerberinnen und Bewerber bedeutet dies, dass sie sich über das Einstellungs- und Informationsportal EIS-Online-BBS (https://www.eis-online-bbs.niedersachsen.de) online bewerben müssen.

Bitte wählen Sie unter dem Punkt „Erklärungen“ das zuständige Regionale Landesamt Osnabrück und vergessen Sie nicht, den Teil 2: Stellen auszufüllen.

Neben der Onlineübertragung ist es für eine gültige Bewerbung notwendig, die Bewerberdaten nach dem Absenden ausgedruckt mit den entsprechenden Unterlagen bis spätestens zum 03.06.2022 zu versenden:

  1. an die Berufsbildenden Schulen Papenburg – Technik und Wirtschaft – z. Hd. Frau Kruse, Fahnenweg 31 – 39, 26871 Papenburg
  2. an das Regionale Landesamt für Schule und Bildung Osnabrück, Postfach 35 69, 49025 Osnabrück

Detaillierte Informationen zur Anwendung finden Sie in den Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber – Fachpraxislehrkräfte unter www.mk.niedersachsen.de (Navigation: Service – Stellenausschreibungen - Einstellungen berufsbildende Schulen – Lehrkräfte für den fachpraktischen Unterricht)

Voraussetzungen für die Einstellung sind u. a.:

  • der Realschulabschluss oder ein entsprechender Bildungsstand,
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und
  • der Abschluss einer mindestens drei Schulhalbjahre umfassenden geeigneten Fachschulausbildung oder eine geeignete Meisterprüfung und
  • danach eine mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit als Meister.

Die Ableistung eines Vorbereitungsdienstes und die Ablegung einer Laufbahnprüfung werden nicht gefordert. Die Einstellung erfolgt bis zur Vollendung des 45. Lebens-jahres grundsätzlich im Beamtenverhältnis, danach als tarifbeschäftigte Lehrkraft.

Während der dreijährigen Probezeit nehmen die Lehrkräfte an berufsbegleitenden pädagogischen – didaktischen Qualifizierungsmaßnahmen teil.

  

 

 

Befristet beschäftigte Lehrkräfte in allen Berufsfeldern

 

Sie (m/w/d) suchen nach dem perfekten Job neben Ihrem Lehramtsstudium und möchten bereits während des Studiums praxisnahe Erfahrungen im Unterricht sammeln? Dann starten Sie jetzt an den BBS Papenburg – Technik und Wirtschaft – als Lehrkraft.

Voraussetzung:

Lehramtsstudium (Bachelor- oder Master-Absolventen)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie uns eine kurze Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an

Berufsbildende Schulen Papenburg

Technik und Wirtschaft

Fahnenweg 31 – 39

26871 Papenburg

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

=========================================================================================================================================================================================================================

 

Stellen für geringfügig Beschäftigte (Mini-Jobber)

als pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (befristet)

 

Um die Schulen bei der Bewältigung der derzeit bestehenden pädagogischen, unterrichtlichen und organisatorischen schulischen Aufgaben sowie der Corona bedingt zusätzlichen Herzausforderungen personell zu entlasten und zu unterstützen, stellen wir befristet pädagogische Mitarbeiter*innen ein.

Die Beschäftigungsmöglichkeit richtet sich insbesondere an Studierende, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Erzieherinnen und Erzieher, Rentner, Pensionäre und andere geeignete Personen.

Sie können für eine Vielzahl verschiedener nichtlehrender Tätigkeiten eingesetzt werden und erteilen keinen eigenverantwortlichen Unterricht, hierzu gehören z. B.

       - Beaufsichtigung der Schülerinnen und Schüler während der Schulöffnungszeiten

       - Planung und Durchführung außerunterrichtlicher Angebote

       - Unterstützung der Umsetzung des schulisches Hygienekonzeptes

Wenn Sie Interesse an einer solchen Tätigkeit haben, schicken Sie uns eine kurze Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an

Berufsbildende Schulen Papenburg

Technik und Wirtschaft

Fahnenweg 31 – 39

26871 Papenburg

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

=========================================================================================================================================================================================================================

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge (m/w/d)

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge (m/w/d)

Berufsanerkennungsjahr für die staatliche Anerkennung

An den BBS Papenburg, Technik und Wirtschaft, können Sie das Berufsanerkennungsjahr zur Erlangung der "staatlichen Anerkennung" als Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter und Sozialpädagogin / Sozialpädagoge absolvieren.Das Berufsanerkennungsjahr benötigen die Absolvierenden im Anschluss an das Studium Soziale Arbeit, die eine staatliche Anerkennung anstreben. Der Erwerb der staatlichen Anerkennung erfolgt nach erfolgreichem Abschluss des Berufspraktikums und der erfolgreichen Teilnahme eines Kolloquiums.Das Berufspraktikum dauert in der Regel zwölf Monate. Das Berufsanerkennungsjahr mit einer erfolgreichen staatlichen Anerkennung ist ein wichtiger Faktor für eine praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften der Sozialen Arbeit. Sie bildet u. a. die Voraussetzung für die Übernahme hoheitlicher Aufgaben und Tätigkeiten im Rahmen der Zuständigkeiten öffentlicher und freier Träger.

Im Rahmen der berufspraktischen Tätigkeit kann sich die Absolventin / der Absolvent in die praktische Soziale Arbeit und die damit verbundenen Verwaltungstätigkeiten an den BBS Papenburg einarbeiten. Gleichzeitig können dadurch die Fachkenntnisse vertieft werden. Die im Studium erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen können angewendet werden und es können im eigenen Handeln praktische Erfahrungen gesammelt werden.

Die berufspraktische Tätigkeit wird durch die Universität fachlich begleitet (u.a. durch Supervision). Zunächst wird der Ausbildungsort Schule mit den Tätigkeitsfeldern und Lernzielen vorgestellt. Die Orientierungsphase dient dem Informationsaustausch, der Einführung in die Institution, des Arbeitsfeldes und in die praktische Arbeit.

Während der Hauptphase soll sozialarbeiterisches / sozialpädagogisches und verwaltungsgerechtes Handeln und die Reflexion der eigenen Tätigkeit eingeübt werden. Vertieft wird der Lernprozess durch Konferenzen und Dienstbesprechungen sowie persönlichen Themen (z. B. Erkennen von berufsspezifischen und persönlichen Burn-Out-Gefahren, Entwickeln von Handlungsmöglichkeiten und präventiven Maßnahmen).

Die Auswertung der berufspraktischen Tätigkeit und Reflexionen anhand des Ausbildungsplanes schließen sich an.

Über das Berufspraktikum wird ein Bericht durch die Praktikantin / den Praktikanten angefertigt.

 Falls Sie sich bewerben möchten, wenden Sie sich an die Schulleitung der BBS Papenburg, Technik und Wirtschaft,

Fahnenweg 31-39, 26871 Papenburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 04961-89101.

 

Folie4

stundenplan

klassenbuch

Folie12

BA

sv

Anmeldung Bewerbung

Folie2

Folie7

Folie5

Folie9

folie14

rdl

partnerschule

foerderer

offene Stellen2

kontakt lehrkraft

Folie13

Neues aus den BBS Papenburg

Umweltbildungsveranstaltung „die Multivision" Die neue Umweltbildungsveranstaltung des von der UNESCO ausgezeichneten Vereins „die Multivision" tourt seit Anfang des Jahres durch Deutschland. Die Veranstaltung „Energievision2050" führt mit faszinierenden Bildern und jugendgerechter Moderation eingängig und anschaulich in die Zusammenhänge von Energienutzung und Klimawandel ein und ist für den fächerübergreifenden Umweltunterricht an weiterführenden Schulen konzipiert. Die Veranstaltung möchte Ju...
Projekt '3D Druck - Geschicklichkeitsspiel' Im Rahmen des Lerngebietes 12.3 'Technische Systeme realisieren', mussten die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulklassen Technik Klasse 12 in Gruppen eine Idee für ein Geschicklichkeitsspiel ausarbeiten, mit dem CAD System Inventor konstruieren und anschließend mit den 3D Druckern 'Ultimaker 3' drucken. Die Schüler hatten viel Spaß beim Tüfteln und konnten anschließend mit allen 'Produkten' spielen. ...
Titelerneuerung Fairtrade-School Berufsbildende Schulen Papenburg - Herzlichen Glückwunsch! Wir sind froh, dass die Berufsbildende Schulen Papenburg den Titel „Fairtrade-School" für weitere zwei Jahre tragen darf. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! Der Titel würdigt das tolle Engagement unserer Schulerinnen und Schüler und den Einsatz des Schulteams. Es macht großen Spaß zu sehen, dass sich der Gedanke des fairen Handels fest im Schulalltag verankert hat und so vielfältige Aktionen durc...
Papenburger Jugendliche feiern jüdisches Leben An der BBS Papenburg, Technik und Wirtschaft, fand im Rahmen des bundesweiten Jubiläumsjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" eine Veranstaltung in sogenannter hybrider Form statt. Schüler und Schülerinnen der BBS Papenburg konnten sowohl in Präsenz als auch online in ihren Klassenzimmern der Veranstaltung folgen. Die Gäste wurden aus Berlin und Köln zugeschaltet. „Große Veränderung beginnt im Kleinen bei jedem einzelnen von uns" so Dali...
Auf dem Weg zu „Industrie 4.0" Farbtechnik und Raumgestaltung Airsec-Container mit atemluftüberwachten Arbeitsplätzen. Baubeginn ist die 29. Kalenderwoche 2022. Angedockt wird der Container an die Malerwerkstatt. Hier werden in Zukunft Oberflächen beurteilt, bearbeitet und beschichtet. Für die schnelle Weiterverarbeitung werden Objekte mit Temperaturen bis zu 60 Grad getrocknet. Diese Anlage bietet optimalen Arbeitsschutz bei allen nachhaltigen Arbeitsprozessen die im Maler- und Fahrzeuglackierh...
Gestaltberatung in der „mental" Werkstatt Gestaltberatung in der „mental" Werkstatt "Es ist leichter zum Mars vorzudringen, als zu sich selbst." CARL GUSTAV JUNG Mein Beratungsangebot soll Menschen in psychosozialen Problemlagen unterstützen und begleiten. Zudem möchte ich gemeinsamsoziales Lernen, Struktur und Autonomisierung entwickeln;eine emotionale Stabilität, die Erweiterung individueller Ressourcen zur Krisenbewältigung und eine Stärkung des Selbstbildes erarbeiten. Bei sich selbst beginn...
Corana-News   Für unsere Schule gelten momentan folgende Zahlen (Stand 01.04.2022): Schüler*innen, die aktuell positiv auf COVID19 getestet wurden: 58 Lehrkräfte, die aktuell positiv auf COVID19 getestet wurden: 6 Liebe Schulgemeinschaft der BBS Papenburg Technik und Wirtschaft, bitte beachten Sie die schulinternen Hygienemaßnahmen, die Sie hier lesen können. Unsere Hygienemaßnahmen basieren auf dem niedersächsischen "Rahmen-Hygieneplan Corona Schule" vom niedersächsischen Kultusminist...
Zeichen für den Frieden - gegen den Krieg in der Ukraine Die BBS Papenburg Technik und Wirtschaft setzen ein Zeichen für den Frieden! Die Juniorbotschafter*innen organisierten am Freitag an der Schule eine Friedenskundgebung und führen in der Woche vom 14. bis zum 18. März eine Sammelaktion für die Menschen in der Ukraine durch!...
Neu: Kaufleute im Gesundheitswesen  Zum 01. August 2022 wird ein neuer Ausbildungsberuf an den BBS Papenburg angeboten: Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen.  Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren die Geschäfts- und Leistungsprozesse in den unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens. Sie arbeiten insbesondere in der Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialverwaltung, bei der Leistungs-berechnung und im gesundheitsspezifischen Rechnungswesen. Durc...
Sprachlernklassen: "Wir wollen in Frieden leben!" Aktion derSprachlernklasse BESP2 Die SchülerInnen der Sprachlernklasse BESP 2 kommen aus verschiedenen Ländern, sind unterschiedlich kulturell geprägt, haben zum Teil Fluchterfahrungen. Die letzten Ereignisse in der Ukraine haben sie eindeutig für ungerecht, unmenschlich und grausam empfunden. Die Flüchtlingswelle hat bei ihnen Erinnerungen, aber vor allem Hilfsbereitschaft ausgelöst. Spontan haben sie ihre Klassenkasse gespendet. Ihre Gedanken u...

Wählen Sie Ihre Sprache

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.